Presseberichte   des Heimatvereins Ostbevern

Jahrgang 2023

Dramatik fesselt die Zuhörer

Lesung von Ulrich Lunkebein
WN-Bericht von Beate Nowotnick, Foto Klaus Brandes

Mittwoch, 20.12.2023

Ulrich Lunkebein liest im Heimathaus
Ostbevern.Der Heimatverein hatte eingeladen − und Klaus Brandes konnte nicht nur die zahlreichen Gäste im Heimathaus begrüßen, sondern auch den Autor einer „dramatischen Auswanderergeschichte“, Ulrich Lunkebein, der aus „Komm wieder, Hannes!“ las. Die adventliche Stimmung und das Interieur des alten Bauernhauses schafften sofort die passende Atmosphäre, um die Zuhörer eintauchen zu lassen in die Welt der Heuerlingsfamilie der Titelfigur Hannes.
Weiterlesen »


Schwarzbrot für den Schimmel

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
WN-Bericht und Fotos von Alfred Stiller

Samstag, 09.12.2023

70 Gäste im muckelig warmen Heimathaus
Der zweite Plattdeutsche Abend in der aktuellen Wintersaison war wieder einmal gut besucht. 70 Zuhörer und Aktive hatten sich im „muckelig“ warmen Heimathaus eingefunden und der Duft vom Spekulatiusbacken am Wochenende lag auch noch in der Luft. Wirklich schön und stimmig, die adventliche Dekoration. Plätzchen und Glühwein gab es für alle, die es sich gut gehen lassen wollten. Dazu eine völlig neue und bessere Sitzanordnung mit gutem Blickkontakt.
Weiterlesen »

Spekulatiusbacken im Heimathaus

30 Kilogramm Teig verarbeitet
WN-Bericht von Daniela Allendorf, Fotos Klaus Brandes

Sonntag, 03.12.2023

Die Beverspatzen und Monika Grewe-Laufer sorgten für Unterhaltung
Süßer Duft zog am Sonntag wieder durchs Heimathaus. Das traditionelle Spekulatiusbacken stand einmal mehr auf dem Programm, und schon mit dem Startschuss um 14 Uhr „war es ein Kommen und Gehen. Und das Haus war den ganzen Tag voll“, freut sich Klaus Brandes zusammen mit seinen Vorstandskollegen des Heimatvereins.
Weiterlesen »

Eisenguss statt Bronze

Neue Gedenktafel an der Friedenslinde im Brock montiert
WN-Bericht v. Daniela Allendorf, Foto Klaus Brandes

Mittwoch, 15.11.2023

Freude über die neue Gedanktafel
OSTBEVERN. Es war Ende Juli, als Alfred Stiller, langjähriges Mitglied des Heimatvereins, an der Friedenslinde in der Bauerschaft Brock entlang radelte und seinen Augen nicht traute. Mit brachialer Gewalt hatten Unbekannte die Gedenktafel von dem großen Findling abgebrochen. Und auch wenn der materielle Schaden nicht so hoch ist, so hat es einen Ostbeverner ganz besonders getroffen, als er von dem Vandalismusvorfall hörte: Eduard Silge.
Weiterlesen »


Plattdeutscher Abend

Musik, Filme und viele Geschichten
Bericht Heimatverein, Fotos Klaus Brandes

Mittwoch, 08.11.2023

Viel mehr kann man in so einen Abend nicht hereinpacken. Die Akteure hatten sich mächtig ins Zeug gelegt um die Gäste nach der „Sommerpause“ wieder zu begeistern. Ungewohnt und sicherlich eine Premiere im Heimathaus, es wurde ein Film in Plattdeutsch gezeigt. Daher war auch die Bestuhlung völlig anders als sonst. Mit knapp70 Besuchern und Akteuren war die Tenne voll besetzt und zunächst begrüßten Franz-Josef Elberich und Hermann Kövener „de leiwen Lüe“, natürlich auch „up Platt“.
Franz-Josef Elberich begrüßt die Besucher


Weiterlesen »




Ökumenische Friedensandacht mit 70 Gläubigen

Aus Feinden wurden Freunde
WN-Bericht Heimatverein, Fotos Klaus Brandes

Dienstag, 10.10.2023

Ökomenische Friedensandacht

Gut siebzig Gläubige waren der Einladung zur Andacht am Dienstag Abend gefolgt, darunter auch die Nachfahren der Familie Poggenburg, von deren Familie das Heimathaus in den Besitz des Heimatvereines übertragen wurde. Auf dem vom Heimatverein Ostbevern festlich geschmückten Platz vor dem Heimathaus eröffnete Pfarrer Sacha Sommershof die Andacht musikalisch.
Weiterlesen »

Erinnerungen an Bombenangriff

Ökumenische Friedensandacht am 10. Oktober am Heimathaus
WN-Bericht A. Große Hüttmann

Montag, 09.10.2023

Bildstock am Heimathaus

OSTBEVERN. Auch wenn Ostbevern im Zweiten Weltkrieg weitgehend verschont wurde, ein Ereignis, dabei wurden sieben Mitglieder der Familie Poggenburg ausgelöscht, bewegt noch heute etliche. Eigentlich wollten sie nur nach Münster, um am Rande eines Oberinnentreffens im Mutterhaus der Clemensschwestern eine Verwandte zu besuchen. Doch der eigentlich fröhliche Ausflug löschte nahezu die gesamte Familie aus. Genau daran will der Heimatverein am Jahrestag des Angriffs, am 10. Oktober, mit einer ökumenischen Friedensandacht erinnern.
Weiterlesen »

Schnatgang Heimatverein längs der Aa

Bericht Alfred Stiller, Foto Franz-Josef Elberich

Sonntag, 03.10.2023

Eiche und „Grenzstein“ mit vereinten Kräften schnell gesetzt

Die Wetterlage am Tag der Deutschen Einheit, an dem der Heimatverein Ostbevern seit Jahren seinen Schnatgang veranstaltet, war nach dem tollen Herbstwetter der vergangenen Tage eher bescheiden angekündigt. Fast 100 % Regenwahrscheinlichkeit machten den Organisatoren Josef Bals und Karl Wördemann einige Sorgen.
Weiterlesen »

Biäwersänger trauern um Roland Rösing

Bericht und Foto Klaus Brandes

Freitag, 25.08.2023

Roland Rösing (l.) im Kreise seiner Biäwersänger

Roland Rösing, der Dirigent der Biäwersänger ist plötzlich und völlig unerwartet am Samstag, 19. August, verstorben. <b>Aus diesem traurigen Anlass wird der vom Heimatverein Ostbevern für Sonntag, den 03.09.2023 um 16.00 Uhr geplante musikalische Dämmerschoppen im Telgenbusch abgesagt.
Weiterlesen »

Seniorennachmittag im Heimathaus

WN-Bericht Anne Reinker, Foto Heimatverein Ostbevern

Dienstag, 23.08.2023

Seniorennachmittag im Heimathaus

OSTBEVERN (rei). Statt wie üblich in das Edith-Stein-Haus hatten die Organisatorinnen der Seniorengemeinschaft in der vergangenen Woche in das Heimathaus am Lienener Damm eingeladen. Das Angebot, bei Kaffee und Kuchen beieinander zu sitzen, gab es natürlich auch dieses Mal.
Weiterlesen »

Heimatverein am Sachsenhof in Greven-Pentrup

Bericht Alfred Stiller,Fotos Anne Brandes u. Alfred Stiller

Dienstag, 15.08.2023

Vor dem Start

Das war alles wirklich hervorragend gelungen, auch wenn sich die Organisatoren bei der Regenwetterlage der letzten Wochen einige Sorgen gemacht haten. Tolles Sonnenwetter, gut gelaunte 35 Radfahrer, eine ruhige und schöne Strecke über fast 60 Kilometer, umfassende Erläuterungen am Sachsenhof und Komplettservice mit Kaffee, Kuchen, Würstchen vom Grill und diversen Getränken.
Weiterlesen »

Die große Bedeutung der Biene

Ausstellung Imkerei - Themenschwerpunkte Bienen und Umwelt
WN-Bericht, Foto Klaus Brandes

Mittwoch, 26.07.2023

Ausstellung zur Bienenzucht und Imkerei

Bereits von Beginn an gibt es im Dachgeschoss des Heimathauses eine kleine Ausstellung über Honigbienenzucht und Imkerei. Seit 2 Jahren betreut der Imker Robert Laufer die Exponate. Am kommenden Sonntag soll die Honigbiene und das Imkern bei der freien Besichtigung im Mittelpunkt stehen. Robert Laufer steht dann ab 14:30 bis 17 Uhr mit Rat und Tat im Heimathaus am Lienener Damm zur Verfügung und beantwortet gerne alle Fragen zu dem Thema.
Weiterlesen »



Spielstadt zu Besuch im Heimathaus

Bericht und Fotos Klaus Brandes

Donerstag, 06.07.2023

Die 2. Gruppe aus der Spielstadt im Heimathaus

Bereits die 2. Gruppe der Spielstadt besichtigte jetzt das Heimathaus in Ostbevern.

Weiterlesen »



Heimatverein zu Besuch bei Freunden

Geführte Radtour zu den Nachbarn nach Glandorf
Bericht und Fotos Klaus Brandes

Samstag, 17.06.2023

Abfahrt am Heimathaus

Das war eine rundum gelungene Sache. Die 30 Radfahrer und besonders die beiden Organisatoren, Ludger Kövener und Klaus Brandes, freuten sich über den Zuspruch für die versprochene gemütliche Radtour des Heimatvereins. Es ging durch die Bauerschaft Loburg und Brock nach Glandorf.

Weiterlesen »

Landschaftliches Idyll und Abstraktes

Ausstellung im Heimathaus
WN-Bericht und Foto: Anne Reinker

Dienstag, 06.06.2023

Teilnehmer des Offenen Ateliers präsentierten im Heimathaus erstmals Werke

OSTBEVERN (rei). Landschaftliches Idyll, viele Tiermotive und Abstraktes können Kunstinteressierte seit Sonntag im Heimathaus entdecken. Die Malerinnen und Maler des Offenen Ateliers stellen dort aktuell die persönlichen Lieblingswerke ihres kreativen Schaffens aus und zeigen eine große Bandbreite des bildnerisches Gestaltens. Der Blick in das historische Gemäuer verrät den Besuchern, welch künstlerisches Potenzial in Ostbevern schlummert.

Weiterlesen »


Keine Vorgaben bei Thema und Technik

Künstler des offenen Ateliers stellen im Heimathaus aus
WN-Bericht: Daniela Allendorf, Foto: Klaus Brandes

Freitag, 02.06.2023

Malerinnen und Maler in der Kulturwerkstatt

OSTBEVERN (dag). Ab dem kommenden Wochenende wird es bunt im Heimathaus. Denn bereits am Sonntag werden sich dort zum ersten Mal die Türen für die Ausstellung der Malerinnen und Maler des offenen Ateliers öffnen. Rund 50 Werke - groß, klein, bunt oder auch mal schlichter - erwarten die Besucher.
Weiterlesen »

Plattdeutsche Maiandacht im Heimathaus

Bericht und Foto: Klaus Brandes

Sonntag, 07.05.2023

Maiandacht im Heimathaus
Wie schon im vergangenen Jahr hielt Ewald Brünen die Andacht, der zwar mit plattdeutsch groß geworden ist und der es auch versteht, dem aber die Praxis des regelmäßigen Sprechens fehlt. Von daher gab es einem Mix aus Hochdeutsch und mit den bekannter Marienlieden in Plattdeutsch, Begleitet von Hubert Bals an dem alten Harmonium.
Weiterlesen »


KFD-Schwege zu Besuch im Heimathaus

Besuch aus Glandorf-Schwege
Bericht und Foto: Heimatverein Ostbevern

Donnerstag, 04.05.2023

KFD-Schwege zu Besuch im Heimathaus

Kurz mal mit dem Rad bzw. für einige mit dem Auto „über die Grenze“, die es früher einmal gab? Kein Problem. Gut ein Dutzend Damen hatte sich per Fahrrad von Glandorf-Schwege auf den Weg gemacht, eine Handvoll kam per PKW.
Weiterlesen »


Biäwersanger - Muskelkraft und Windkraft

Eine etwas andere Probe für die Biäwersänger
Bericht und Foto: Heimatverein Ostbevern

Freitag, 28.04.2023

Stärkung nach der Radtour

Die Probe am Donnerstag, 27.04.2023, fiel aus, da der Dirigent Roland Rösing urlaubsbedingt nicht „verfügbar“ war. 15 Sänger startete schon um 17.00 Uhr zu einer kleinen Radtour in Richtung Schirl, zunächst zu der aktuell in Bau befindlichen künftigen Heidefläche. Dort sah man allerdings weder Gras noch Heide, denn der Mutterboden war gerade abgeschoben worden, damit der nährstoffarme Sandboden für weitere Arbeiten zugänglich war.
Weiterlesen »


Defekte Heizungsanlage

7.000 Euro sind zu stemmen
WN-Bericht und Foto: Anne Reinker

Donnerstag, 27.04.2023

Wärme durch mobile Heizkörper

OSTBEVERN, (rei) Ein Totalschaden überraschte vor einigen Wochen den Heimatverein: Die Heizungsanlage, die beim Bau des Hauses vor 23 Jahren installiert wurde, hat (wie berichtet) ihren Geist aufgegeben. Auch wenn die Anlage in die Jahre gekommen ist, hatte mit dem kompletten Defekt keiner so plötzlich gerechnet. Nun bittet der Vorstand um Spendengelder, denn die zu erwartenden Kosten sind enorm.
Weiterlesen »

Heimatverein besetzt mehrere Vorstandsposten neu

Defekte Heizung bereitet Sorgen
WN-Bericht und Foto: Anne Reinker

Mittwoch, 26.04.2023

Der neue Vorstand des Heimatvereins Der neue Vorstand des Heimatvereins.

OSTBEVERN. Stühlerücken im Vorstand des Heimatvereins: Bei der Mitgliederversammlung am Montag wurden Ämter neu vergeben, Aufgaben verteilt und Mitglieder verabschiedet. Der Vorstand hatte die Neuaufstellung gut vorbereitet, und so konnte die Tagesordnung ohne Hürden absolviert werden. Nach der Pflicht kam die Kür: Klaus Brandes präsentierte den Film „Kolping-Handwerkerumzug 1974".
Weiterlesen »

Ostbevern im Kaiserreich - Kriegerverein und dörfliche Gesellschaft

Das Vereinsleben zu Kaisers Zeiten
Bericht und Fotos: Heimatverein Ostbevern

Freitag, 21.04.2023

Der Leiter des Kreisarchivs Dr. Knut Langewand Der Leiter des Kreisarchivs, Dr. Knut Langewand, bei der Buchvorstellung.

„Schule, Kriegerverein, Wallfahrt: Die bürgerliche Gesellschaft im Kaiserreich“, zugegebenermaßen ein Buchtitel, der ja nicht vermuten lässt, dass sich viele Interessenten im Heimathaus Ostbevern einfinden würden. Eingeladen hatte der Kreis Warendorf, der Leiter des Kreisarchivs Dr. Knut Langewand, der auch die Begrüßung der knapp 40 Besucher und die Einführung ins Thema übernahm.


Weiterlesen »


Mit Witz und hohem Unterhaltungsfaktor

„De Plattköppe“ sangen auf Pattdeutsch
WN-Bericht und Foto Anne Reinker

Donnerstag 20.04.2023

De Plattköppe „De Plattköppe" Martjje Salje, Clemens August Homann und Johannes Drees brachten das Plattdeutsch mit alten Melodien und neuen Texten zu Gehör.
OSTBEVERN, (rei) Rock und Pop der letzten 40 Jahre ist im Radio, auf Partys und im TV häufig zu hören. Songs aber auf „Plattdütsch", dass ist nicht jederzeit möglich. Am Sonntag ging das in Ostbevern aber doch: Das Trio „De Plattköppe" brachte Bekanntes und Neues zu Gehör.


Weiterlesen »







Die machten den Weg breit

Ein guter Weg zum nächsten Nachbarn
Bericht und Foto: Heimatverein Ostbevern

Dienstag, 18.04.2023

Karl Wördemann und Josef Bals bei der Arbeit

Ein guter Draht zum nächsten Nachbarn – wichtig! Kontakt halten und pflegen – ebenso wichtig! Aber damit die Kontakte gehalten werden können, muss man erst einmal zu einander kommen.


Weiterlesen »



Das Vereinsleben zu Kaisers Zeiten

WN-Bericht und Foto Heimatverein Ostbevern

Donerstag, 13.04.2023

Buchvorstellung: Kreisarchiv Warendorf und Heimatverein Ostbevern laden ein.
OSTBEVERN. Der Heimatverein Ostbevern und das Kreisarchiv Warendorf laden am 21. April (Freitag) um 18 Uhr zu einer öffentlichen Buchvorstellung ein. Das Thema lautet: „Ostbevern im Kaiserreich - Kriegerverein und dörfliche Gesellschaft".
Die Buchvorstellung mit der Mitautorin Nikola Böcker und Kreisarchivar Dr. Knut Langewand findet im Heimathaus (Lienener Damm 28) statt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist für jedermann frei.
Weiterlesen »





Alten Schriften auf der Spur

WN-Bericht und Fotos Bernd Pohlkamp

Dienstag, 04.04.2023

Bei der Einführung im Heimathaus schauen Mitglieder gebannt auf die ersten Ergebnisse
OSTBEVERN. Mit künstlicher Intelligenz will der Heimatverein Ostbevern Mitgliedern helfen, ihre alten Schriftstücke, die in unterschiedlichen alten deutschen Schriften unleserlich geschrieben sind, in lesbaren Texten umzuwandeln. Jahrzehntelang liegen Briefe in Sütterlin, altdeutscher oder deutscher Kurrentschrift (das ist eine zügig geschriebene Schreibschrift, eine sogenannte Laufschrift) in vielen Familien in Kisten oder großen Umschlägen ungelesen.
Weiterlesen »

Einladung ins Heimathaus - Geschichte Ostbeverns

WN-Bericht Alfred Stiller, Foto Klaus Brandes

Sonntag, 02.04.03.2023

Die handgeschriebene Chronik von 1840
Geschichte, Kenntnisse über frühere Ereignisse in Ostbevern, alte Dokumente und Bücher - ein langweiliges Thema könnte man meinen. Dass das grundlegend anders ist, davon kann man sich am Sonntag (2. April) ab 14.30 Uhr im Heimathaus Ostbevern überzeugen.

Weiterlesen »



Kleine Leute - Großes Interesse

Die Seestern- und die Krabben-Gruppe des Kindergartens St. Josef zu Besuch im Heimathaus
Bericht und Foto Alfred Stiller

Montag/Dienstag, 13./14.03.2023

SchuBiDus aus dem St.-Josefs-Kindergarten im Heimathaus
Am Montag und Dienstag war reges Treiben im Heimathaus. Während sonst die Besucher eher der älteren Generation zugeordnet werden können, war das jetzt ganz anders. Die Seestern- und die Krabben-Gruppe des Kindergartens St. Josef hatte sich auf den Weg gemacht, um im Heimathaus Neues über alte Zeiten zu erfahren. Die Fünf- und Sechsjährigen – allesamt „SchuBiDu’s“ (Schulkind bist Du) - hatten schon bei der Krippenausstellung Anfang Januar einmal hereingeschaut.

weiterlesen »

Dankeschönabend im Heimathaus

EIn Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer
Bericht Alfred Stiller, Foto Klaus Brandes

Sonntag, 05.03.2023

Dankeschönabend im Heimathaus
„Sag Dankeschön bei Tante….“, wer hat so etwas nicht als Kind gehasst, wenn er dazu aufgefordert wurde. Aber bei besonderen Gegebenheiten, für besondere Hilfestellung, ist es sicherlich angebracht, einmal deutlich „Danke“ zu sagen.

weiterlesen »



Eine bunte Auswahl zum Finale

Saison-Abschluss der plattdeutschen Abende
WN-Bericht und Foto Anne Reinker

Freitag, 03.03.2023

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
OSTBEVERN. Die diesjährige Saison der plattdeutschen Abende ist abgeschlossen. Mit ungezählten Dönekes und Geschichten, Sketchen und Musik konnten die Besucher unterhalten werden. Für die Organisatoren war das nicht selbstverständlich. Die Erwartungen, mit denen sie in diesen Winter gingen, waren nicht groß, denn immer noch spielte Corona eine Rolle. Doch eine zufriedene Bilanz kann jetzt gezogen werden.
weiterlesen »

Plattdeutsch, Gesang und viel Vergnügen

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
Bericht Alfred Stiller, Fotos Klaus Brandes und Alfred Stiller

Sonntag, 29.01.2023

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
Beim Plattdeutschen Abend am ersten Februartag gab es ein pickepacke volles Programm für 35 Zuhörer von den knapp 20 Akteuren. Schon bei der Begrüßung sinnierte Hermann Kövener, dass man in so einen kurzen Monat Februar so viele Termine wie Valentinstag, Rosenmontag, Aschkedag und Lichtmess hineinpacken kann.
weiterlesen »

Viel Altes und Neues gesehen

Winterwanderung des Heimatvereins.
Bericht und Foto Alfred Stiller

Sonntag, 29.01.2023

Winterwanderung des Heimatvereins
Das sei vorweg gesagt, die Sache war rundum gelungen. Das Wetter spielte mit – knackiges Winterwetter, ein wenig zu viel Wind vielleicht, aber dafür war es trocken. Knapp 45 Teilnehmer waren zum Heimathaus gekommen und während der jüngste Mitwanderer Anton erst sieben Jahre zählte, lief Anni Preckel mit ihren 95 Jahren die Strecke ebenfalls mit.
weiterlesen »

Krippenausstellung verlängert

Auch die Jüngsten schauen Krippen an.
WN-Bericht und Foto Alfred Stiller

Donnerstag, 12.01.2023

Krippenausstellung im Heimathaus.
OSTBEVERN. Wegen der hohen Besucheranzahl am vergangenen Wochenende kam bei den Organisatorinnen der spontane Gedanke auf, die Krippenausstellung mit etwa 40 Exponaten im Heimathaus noch eine Woche länger zu zeigen. Die örtlichen Kindergärten wurden direkt am Montag informiert und am Dienstag und Mittwoch kamen bereits vier Gruppen aus dem Josefs-Kindergarten und der Zauberburg zu Visite.
weiterlesen »



Krippe aus dem 3D-Drucker

Ausstellung im Heimathaus
Text und Foto Anne Reinker

Mittwoch, 11.01.2023

Krippenausstellung im Heimathaus
OSTBEVERN. Der Plan, die Krippenausstellung als eine regelmäßige Veranstaltung in das Programm des Heimatvereins zu etablieren, wie vor einigen Jahren angedacht, wurde durch die Pandemie ausgebremst. 2019 und 2020 hatte die Durchführung noch geklappt, danach nicht mehr. Nun starteten die Organisato-rinnen einen neuen Anlauf. Erfolgreich, denn mehr als die erhofften Besucherzahlen sprachen dafür, dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Zur Bildergalerie » weiterlesen »

Repertoire noch lange nicht ausgeschöpft

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
Text und Foto Anne Reinker

Freitag, 06.01.2023

Plattdeutscher Abend im Heimathaus
OSTBEVERN, (rei) Volles Haus, so kann der Heimatverein seinen plattdeutschen Abend am Mittwoch verbuchen. Für die Organisatoren kein Problem: Eine zusätzliche Bank war schnell aufgebaut, genügend Getränke waren kaltgestellt und Weihnachtsplätzchen waren ebenso noch vorhanden. Und da auch das Team mit Hermann Kövener ein umfangreiches Repertoire mit Texten zusammenstellte, war dem großem Publikum ein unterhaltsames Programm garantiert.
weiterlesen »

 

Presseberichte der Jahre: