Presseberichte   des Heimatvereins Ostbevern

 

De Saison ist vorbei, Plattdeutscher Abend 04.03.2020

Plattdeutscher Abend 04.03.2020 im Heimathaus

Mittwoch, 04. März 2020
"De Saison" ist vorbei: Mit dem plattdeutschen Abend am Mittwoch beendete der Heimatverein die Winterzeit. Etwa 50 Freunde der heimischen Mundart kamen zu einem abwechslungsreichen Abend im Heimathaus zusammen. Erwartet wurden sie - als Zeichen des Winters - mit dem lodernden Herdfeuer und gelb blühenden Narzissen als Frühlingsgruß. Zudem konnte ein Geburtstag gefeiert werden: "Kapellmeester" Werner Kövener wurde 60. Noch einmal sorgten Hermann Kövener, Anni Preckel, Gertrud Mußmann, Hildegard Wegmann und Albert Laubrock mit ihrer literarischen Auswahl plattdeutscher Erzählungen für inspirierende Stunden.

weiterlesen »


Winterwanderung des Heimatvereins - Mit Rückenwind unterwegs

Winterwanderung des Heimatvereins

Sonntag, 16. Februar 2020
Bei frühlingshaften Temperaturen unternahm am Sonntag der Heimatverein seine traditionelle Winterwanderung. Am Heimathaus starteten die etwa 30 Teilnehmer und machten sich über verschlungene Wege, so erzählte Alfred Stiller, auf die Tour in Richtung Reithalle. "Mit Rückenwind", wie Stiller schmunzelnd mit Blick auf das Wetter sagte, was am Wochenende von Sturmtief "Victoria" bestimmt wurde.

weiterlesen »


Plattdeutscher Abend - Musik und tolle Stimmung

„Glücksiälig Niejoahr“ gemütlicher Plattdeutscher Abend 08.01.2020 im Heimathaus

Mittwoch, 5. Februar 2020
Das Winterwetter, zumindest war es kalt, hatte sich passend zum Februartermin eingestellt. Das Heimathaus war hergerichtet, prasselndes Kaminfeuer, stimmungsvoll dekorierte Tische, Glühweinduft und Plätzchen, alles perfekt. Das Glöckchen und das „Guoden Aobend leiwe Lüe“ von Hermann Kövener eröffneten einen Abend, der es in sich hatte. Mit den Biäwersängern und den plattdeutschen Akteuren waren fast 80 erwartungsvolle Personen im vollbesetzten Tennenraum.

weiterlesen »


„Glücksiälig Niejoahr“ gemütlicher Plattdeutscher Abend 08.01.2020 im Heimathaus

„Glücksiälig Niejoahr“ gemütlicher Plattdeutscher Abend 08.01.2020 im Heimathaus

Mittwoch, 8. Januar 2020
Ein wenig so, wie das „Dinner for one“, war es schon beim ersten Plattdeutschen Abend im neuen Jahr. Nicht etwa, dass nicht ausreichend Besucher gekommen wären, nein, das „Procedere“ glich den Veranstaltungen im letzten Jahr. Glöckchen Geklingel und das „Guoden Aobend leiwe Lüe“ von Hermann Kövener gehören einfach dazu. Klar gab es auch von ihm Neujahrswünsche und ein dickes Lob für die stimmungsvolle Gestaltung der Tenne. Hier und in den anderen Räumen standen noch mehrere Krippen aus der Veranstaltung vom letzten Sonntag, die angesehen werden konnten.

weiterlesen »


„Krippkes kieken“ in Ostbevern - Eine echte Rarität

Jung und Alt bestaunten die beim „Krippkes kieken“ ausgestellten Darstellungen der Szenerie rund um Jesu Geburt. Foto: Anne Reinker

Sonntag, 5. Januar 2020
Natürlich hatten die aktiven Helferinnen, die sich um den Aufbau der 23 Krippen im Heimathaus gekümmert hatten, auf eine gute Resonanz gehofft. Dass aber so eine drangvolle Enge herrschte, damit hatte niemand aus dem Team gerechnet. „Es war proppenvoll“, wie sich jemand äußerte, aber es gab auch nur zufriedene Gesichter und viel anerkennende Worte.

Eine Krippe mit Figuren aus Margarinen-Packungen der 1920er Jahre gehörte zu den Besonderheiten unter den Darstellungen, die beim „Krippkes kieken“ im Heimathaus gezeigt wurden. Aber auch ein Krippe voller Schleich-Figuren sorgte bei den Besuchern für Aufmerksamkeit.

weiterlesen »


 

Presseberichte der Jahre: