Heimatverein Ostbevern

Willkommen beim Heimatverein Ostbevern

Heimatverein Ostbevern e.V. - Lienener Damm 28a - 48346 Ostbevern

Das Heimathaus, untergebracht in dem um 1790 erbauten, unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkgebäude, gibt dem Besucher einen Einblick in das Leben und Arbeiten unserer Vorfahren. Einen Schwerpunkt bildet das bäuerliche Handwerk (landwirtschaftliche Kleingeräte, Schuster, Schmied, Tischler, Schneider). Eine Dauerausstellung erinnert an das Leben von Dr. Johannes Poggenburg, Bischof von Münster von 1913 - 1933, der hier als achtes von neun Kindern geboren wurde. Im Haus gibt es ein Gedenkzimmer mit vielen Exponaten.
Der Heimatverein Ostbevern e.V. betreibt das Heimathaus und bietet Sonderausstellungen oder Veranstaltungen - Plattdeutsche Abende - Schnatgang – Musik mit dem plattdeutschen Männerchor „Biäwersänger“ - Vorführungen oder Lesungen. Details dazu über die Internetseite „Termine“ des Vereins. Für Vereine oder Schulen sowie auch für private Gruppen werden nach Absprache Führungen angeboten, Kontaktaufnahme über „Kontakte“ auf der Internetseite.


Pünktlich mit dem Glockenschlag
Maiandacht im Heimathaus

OSTBEVERN (dag). Dass es bei der Andacht im Heimathaus nicht anders ist als bei anderen Gottesdiensten, stellte der Heimatvereinsvorsitzende Franz Josef Elberich schon bei seiner Begrüßung zur Maiandacht, die am Sonntag im Heimathaus stattfand, fest. Denn pünktlich mit dem Glockenschlag um 19 Uhr hatte sich die Tenne des Heimathauses bis auf den letzten Platz gefüllt. Das von Anne Stiller und Hildegard Wördemann festlich geschmückte Marienbild bot erneut den festlichen Rahmen.