HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Alte Krankenhaus im Jahre 1961
Das Fachwerkhaus zierte im Jahre 1961 die Bahnhofstraße und war im Volksmund als "altes Krankenhaus" bekannt. Bild: Aloys Pohlmann
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Aktuelles

Grenzen kontrolliert, Schnatgang mit 60 Teilnehmern am Mo. 03.10.2016

Schnatgang 2016 ab Hof Josef Baumhöver Die Schnatgänger starteten am Hof von Josef Baumhöver und wanderten entlang der Grenze der Bauerschaften Schirl und Überwasser, bevor sie sich in Richtung Hof Thygs wandten. Dort wusste nicht nur Bernhard Thygs etwas zur Geschichte zu erzählen, auch Werner Schubert hatte einige Informationen parat. So wurde das Anwesen in der Bauerschaft Loburg als Amtshof Bevern erstmals im Jahr 1266 erwähnt. Diese Einrichtung assistierte der Loburg später bei der Markenaufsicht. Nach Kenntnis Schuberts verkaufte der Ritter Johann von Hakenesch der Dompropstei in Münster zu dieser Zeit für 200 Mark sein Anrecht darauf. Wie Bernhard Thygs erzählte, hatte der Hof in den späteren Jahrhunderten mehrere Besitzer. Im Jahr 1873 wurden die Bauten grundlegend, wie sie heute noch zu sehen sind, erneuert. Anfang des 20. Jahrhunderts ging das Anwesen in den Besitz der Familie Beverfoerde über. Seit rund 90 Jahren wird der Hof von der Familie Thygs bewohnt und verwaltet. Nachdem sich die Schnatgänger bei Thygs mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, wanderten sie entlang der Grenze Schirl/Loburg wieder zum Ausgangspunkt. Unterwegs mussten sie hart im Nehmen sein, denn mit dem einsetzenden Regenschauer wurde die Wanderung doch ein wenig ungemütlich.
Der Eiche, die die Organisatoren in unmittelbarer Nähe zum Hof Baumhöver und der Grenze Schirl/Überwasser pflanzten, kam das Wetter jedoch gerade recht. Trotzdem wurde beim Angießen nicht gespart. Eine Plakette, von Eduard Silge, wird traditionsgemäß die Grenze markieren und an den Schnatgang erinnern. Angesichts des unwirtlichen Wetters genossen die Wanderer den heißen Imbiss vom Grill in der Remise der Familie Baumhöver umso mehr.

« zurück zur Startseite


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks