HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Alte Krankenhaus im Jahre 1961
Das Fachwerkhaus zierte im Jahre 1961 die Bahnhofstraße und war im Volksmund als "altes Krankenhaus" bekannt. Bild: Aloys Pohlmann
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Aktuelles

Biäwersänger beim Sommerfest Lorenz-Werthmann-Haus 05.06.2016

Einige unterhaltsame Stunden versprachen Thomas Empting, Leiter des Lorenz-Werthmann-Hauses, und der Bewohnerbeirat in einigen begrüßenden Worten. Sorgten die plattdeutschen Sänger für die Musik, waren es zwei Gruppen des Studios Tanz-fit, die unter der Leitung von Jana Ludwig Schwung in den Garten brachten. Mit allerhand Überraschungen aus seiner Trickkiste trat Zauberer Daniel vor das Publikum.
Thomas Empting war es wichtig, dass das alle zwei Jahre stattfindende Sommerfest von vielen Händen getragen wird. Neben zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich unter anderem für die Cafeteria verantwortlich zeigten, brachten sich auch die Bewohner beider Einrichtungen mit ein. „Ganz nach ihren Möglichkeiten sollen alle mit anpacken“, sagte Empting. Das geschah ebenso mit einigen Programmpunkten.
„Es sind alle aufgeregt“, meinte der Leiter. Verständlich, denn auch mit dem Theaterstück, das sie gemeinsam mit einigen Teilnehmern des örtlichen Kinder- und Jugendwerks aufführten, waren die Bewohner aktiv. Sie legten vor allem mit dem Abschlusslied „Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben“, einen ganz wichtigen und persönlichen Schwerpunkt auf das Sommerfest. Davon, welche Unternehmungen im Hof Schwegmann und dem Lorenz-Werthmann-Haus regelmäßig auf dem Programm stehen, machten sich die Besucher bei weiteren Darbietungen ein Bild. Denn etwa die Trommelgruppe von Sandra Pohlmann, seit mehreren Jahren ein fester Punkt im Leben einiger Bewohner, sowie die Gesangsgruppe von Gudrun Gunia gaben Kostproben ihres Repertoires. Neben den Vorführungen vor dem Publikum fand auch im hinteren Teil des Gartens mit dem Trampolin und einer Malaktion etwas statt. Einige Mitglieder der hiesigen Pfadfinder kümmerten sich um die kleinen Gäste. Ein Flohmarktstand bot Preisgünstiges für Haus und Garten an. Der Erlös kommt den Bewohnern der Einrichtungen zugute.


« zurück zur Startseite


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks