HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Plattdeutsche Andacht am Pfingstmontag

Mitgliederversammlung des Heimatvereins -woo- Ostbevern. Ein volles Programm hatte der Heimatverein bei seiner Mitgliederversammlung am Montagabend. Der stellvertretende Vorsitzende Werner Schubert begrüßte die Mitglieder und erinnerte daran, dass im Heimathaus am Pfingstmontag des vergangenen Jahres zum ersten Mal eine plattdeutsche Maiandacht gehalten worden war.

Da diese sehr große Resonanz gefunden hatte, ist eine Neuauflage am diesjährigen Pfingstmontag, 12. Mai, geplant. Auch die übrigen Veranstaltungen im Jahr 2007 seien gut besucht gewesen, berichtete Schubert.

Ein Dankeschön sprach der stellvertretende Vorsitzende den Vorstands- und Beiratsmitgliedern für ihre intensive Mitarbeit aus. Er erinnerte auch an den ehrenamtlichen Einsatz der Ehefrauen, „ohne die das Heimathaus in der bisherigen Form nicht betrieben werden könnte“.

Stolz ist der Verein darauf, seit einigen Wochen seinen Besuchern eine Originalurkunde aus dem Jahre 1741 in einer Dauerausstellung präsentieren zu können, die der Familie Droste Vischering das Lehen für Gut Halstenbeck von König Friedrich II. nach dem Tode von König Friedrich I. bestätigt. Der Erbdroste persönlich übergab die Urkunde dem Verein als Dauerleihgabe (WN berichteten).

Programmpunkte für die nächsten Monate stehen auch schon fest: Noch in diesem Monat sollen eine Fotoausstellung zum Thema „150 Jahre Schützenverein St. Ambrosius“ sowie eine Ausstellung „325 Jahre deutsche Einwanderer und 175 Jahre Ostbeverner Einwanderer in Nordamerika“ eröffnet werden.

Weiter in der Tagesordnung ging es mit dem Kassenbericht, den Rudolf Eschkotte den Mitgliedern veranschaulichte. Hugo Molkenbur freute sich über zehn Neumitglieder und darüber, dass diesen lediglich fünf Abmeldungen gegenüberstehen.

Bei der Wahl des neuen Beirates hielten sich die Mitglieder an einen Vorschlag des Vorstands: Franz Achterholt, Franz-Josef Birke, Erich Harenbrock, Hermann Kövener, Karl-Heinz Meintrup, Heinrich Reckermann, Arnold Rottwinkel, Hermann Schapmann sen., Alfons Schürenkamp und Manfred Schapmann nahmen dankend an. Albertine Wedershoven, die den Verein und das Heimathaus von Beginn an im Bereich Handarbeiten, Haushalt und Textilien unterstützt hatte, wird durch Angelika Schulze Hagen abgelöst.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus: Bernhard Frye (Vorsitzender), Werner Schubert und Engelbert Schulze Hagen (Stellvertreter) sowie Kassenwart Rudolf Eschkotte und Geschäftsführer Hugo Molkenbur.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung hielt der ehemalige Mitarbeiter des Staatsarchivs in Münster, Dr. Leopold Schütte, einen Vortrag zum Thema „Die Gerichtsbarkeit des Hauses Bevern“. Er vermittelte anhand alter Gerichtsprotokolle einen Eindruck über die damaligen Gepflogenheiten.

Bild und Bericht Laura Woolfenden - Westfälische Nachrichten 09.04.2008

« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks