HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

60 Schnatgänger beschritten diesmal ungewohnte Wege

-til- Ostbevern. Zum traditionellen Schnatgang trafen sich rund 60 Ostbeveraner. Treffpunkt war der Standort der im Jahre 1377 zerstörten Burg Halstenbeck in der Bauerschaft Lehmbrock. Der Heimatverein hatte den Schnatgang organisiert, bei dem nach alter Tradition die Grenzen der Gemeinde abgegangen werden.

Mit dieser Tradition brachen die Schnatgänger vorgestern Nachmittag erstmals. Nicht die Grenzen der Gemeinde bildeten die Route, sondern heimat- und naturkundlich interessante Stellen in Ostbevern.

Wir wollen nicht jedes Jahr die gleiche Strecke gehen, darum haben wir uns für diese Form des Schnatganges entschieden, sagte Bernhard Frye, Vorsitzender des Heimatvereins.

Der Ausgangspunkt im Lehmbrock war für die Teilnehmer nicht nur wegen seiner Historie interessant, sondern auch, weil die Gemeinde hier zurzeit ökologische Ausgleichsflächen schafft. Über diese Maßnahme informierte Hugo Langner, Umweltbeauftragter der Gemeindeverwaltung, die Schnatgänger.

Zweiter Anlaufpunkt der Tour war die neu geschaffene Fischtreppe an der Bever in Höhe der Mühle. Auch hierüber wurden die Teilnehmer eingehend informiert. Zudem musste Bürgermeister Jürgen Hoffstädt an der Fischtreppe zum Spaten greifen. Er pflanzte die traditionelle Schnatgangseiche.

Den Nachmittag ließen die Schnatgänger im Heimathaus ausklingen. Bevor es jedoch zum gemütlichen Teil kam, wurde noch das neue von Günter Lohmann handgeschnitzte Hinweisschild des Heimathauses enthüllt.

Der Schnatgang soll in den nächsten Jahren in ähnlicher Form beibehalten werden, teilte Bernhard Frye mit.

Westfälische Nachrichten 05.10.2001

« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks