HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Internationaler Museumstag 17.05.2015 - Führungen im Heimathaus

Um 13:30 Uhr und um 16:00 Uhr kann man mit Werner Schubert, der seit vielen Jahren dieses Archiv betreut und im Wesentlichen auch zusammengestellt hat, das umfassende Archiv im Heimathaus erkunden. Hier sind eine Vielzahl von Originalen, Abschriften und Kopien aus der Geschichte des Ortes gesammelt. Gerichtsakten Ostbevern ab 1576, Akten Kloster Rengering/Haus Loburg/Tatenhausen, Kirchenbücher St. Ambrosius von 1603-1880, die Schulchronik ab 1900, Auswanderung aus Ostbevern, Schatzungslisten und Topographische Karten aus 1703, 1825, das sind nur einige der vielen Exponate. Das dies alles heute in diesem Umfang und diesem Zustand, akribisch aufbereitet und gepflegt vorhanden ist, ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit von Werner Schubert. Kaum in einem anderen Ort im Umland gibt es Vergleichbares.
Um 15:00 Uhr bietet Alfred Stiller eine Führung durch das Heimathaus, speziell für jüngere Besucher, an. Dann können sich besonders Grundschüler zusammen mit Eltern und Großeltern ein Bild von den verschiedenen Ausstellungsbereichen des Heimathauses machen. Da geht es durch das gesamte Heimathaus. Es gibt einen Einblick in das frühere bäuerliche Leben und verschiedene Handwerksbereiche, wie Schusterwerkstatt, Schmiede, Tischlerei, Schneiderwerkstatt und manche Überraschung. Sogar eine kleine Landschulklasse aus den 1930er bis 1950er Jahren ist im Obergeschoss aufgebaut. Auch das Bischofszimmer, das Heimathaus ist das Geburtshaus des früheren Bischofs von Münster, Johannes Poggenburg, ist einen Besuch wert.
Die beiden Führungen sind kostenfrei, die Verantwortlichen würden sich freuen, wenn sich viele interessierte Bürger Zeit für eine kleine Reise in die Vergangenheit nehmen würden.


« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks