HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Letzter Plattdeutscher Abend vor der Sommerpause, 04. März 2015

Deftige-lustige und nachdenkliche Anekdoten 04.03.2015 Werner Kövener, hatte Geburtstag, eine Schnapszahl und er ließ sich nach einem Lied aller Teilnehmer auch „watt miärken“. Mit Gesang ging‘s gleich weiter, die plattdeutsche Variante von „Winter ade“, von Werner Kövener am Akkordeon begleitet, klang an. Wetterkapriolen im April mit Sturm, Regen, Hagel und Sonnenschein, ein Rätsel über die vier Gesichter des Mondes und einen Sangeswettstreit von Nachtigall und Kuckuck bei der der Esel der Preisrichter war, stellte Hermann Kövener vor. Das aktuelle Thema Asylbewerber, Parallelen zu den Flüchtlingen in der Nachkriegszeit von 1945-1947 oder die Auswanderer nach Amerika im 19. Jahrhundert, Anni Preckel machte mit ihrem Vortrag viele Zuhörer nachdenklich. Geschichten über gute Jagdhunde, Wunschkinder, die auch kleine Schwestern sein können oder Mumien als eingemachte Könige, Heinrich Reckermann sorgte für Heiterkeit mit kurzen deftigen Beiträgen. Recht umfassend stellte sich ein Telefonat von Änne und Lisbeth dar, Hildegard Wegmann zeigte, wie schön es ist, über andere herzuziehen und deren Vorlieben und Macken ausgiebig zu diskutieren. Gertrud Mussmann hatte ein Gedicht zum Geburtstag parat. Wichtiger als Geld und Besitz sind demnach bewegliche Gelenke und ein Hut gegen Regen. Auch das Älterwerden war ein Thema und wenn man das wird, ist man irgendwann alt, sollte aber Freude und Freunde behalten und das Wesentliche beachten. Für Werner Kövener gab sie noch den Hinweis, dass er die gesamte Blumendekoration im Haus gern mitnehmen darf. Vor der Pause erläuterte Hermann Kövener dann einiges zu den Comedian Harmonists und Werner Kövener am Klavier sang die bekannten Schlager vom kleinen grünen Kaktus und von Veronika und dem Lenz, der da ist. Die Teilnehmer sangen da gerne mit. Auch nach der Pause ging es flott weiter. Wenn die Sonne scheint und der Kiebitz schreit, ist die Welt in Ordnung. Weshalb der Preußenkönig, der Alte Fritz, der unerkannt mit dem Landrat durch Westfalen zieht, bei einer Übernachtung auf dem Bauernhof keine Prügel bezieht, konnte Anni Preckel den gespannten Zuhörern gut vermitteln. Heinrich Reckermann erzählte über Pastor und Küster, Adam und Eva, die alte Oma, die viele der neumodischen Sachen nicht kennt und die Teilnehmer schmunzelten. Viele weitere Geschichten über Frühjahrsmüdigkeit, Frührentner, die Legende vom Osterei und dem kleinen Hasen gab es noch zu hören. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Kein schöner Land“ sollte eigentlich der Schluss sein. Dann erklang aber Akkordeonmusik und Anne Marie Grage, die schon im Vorjahr bei einem Abend zu Gast war, gratulierte Werner Kövener musikalisch. Die Gäste hörten gern zu, machten mit und die Verlängerung schien niemanden zu stören. Alfred Stiller bedankte sich danach für den Heimatverein bei jedem Akteur mit einem kleinen Geschenk und ging auf die individuellen Beiträge noch kurz ein. Alle Teilnehmer hoffen darauf, dass es ab November 2015 genauso unterhaltsam weiter geht.

« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks