HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Volles Haus beim 1. Plattdeutschen Abend 2014 , 08.01.2014

Plattdeutscher Abend  Mi. 08.01.2014 Mit dem obligatorischen Glöckchengebimmel und seinem „Guoden Aobend leiwe Lüe“ eröffnete Hermann Kövener die Reihe der Vorträge. Er wünschte allen Besuchern noch ein „glücksiäliges Niejoahr“ sowie Gesundheit und erzählte von Wünschen und Hoffnungen. Das gemeinsam gesungene Lied „Si men vergnögt und frei di“, schwungvoll begleitet von Werner Kövener auf dem Akkordeon, endete mit der Aussage „und wenn es dich juckt, dann kratz dich“. Die guten Wünsche zum neuen Jahr, die Hermann Kövener aus einer Geschichte von Anton Aulke vermittelte, sollten neue Kälbchen, 12 Ferkel und für jedes Mädchen einen Bräutigam bringen. Das sorgte schon für Gelächter und Heiterkeit. Wie sich die Mathematik, für Busfahrer und Professor, ehemalige Schulfreunde, darstellte, erzählte Heiner Eikelmann, Da musste dann einer in den Bus einsteigen, damit keiner mehr im Bus war. Auch Schulkinder können beim Addieren zu anderen Ergebnissen kommen, wenn es um die eigenen „Karnickel“ geht. Hildegard Wegmann dagegen holte ein wenig weiter aus. Es begann tatsächlich bei Adam und Eva, Menschen sind innen hohl, damit Essen und Trinken Platz haben und alle haben eigene Betten, nur Vater muss bei der Mutter schlafen, Lebensweisheiten können auch spaßig präsentiert werden. Das sich auch in einem See alles spiegelt und dann verkehrt herum abgebildet wird, wusste Heinrich Reckermann, aber ist es dann trotzdem so, dass die Bäuerin die Kuh melkt, oder etwa auch umgekehrt. Heinrich Reckermann brachte wieder mit kurzen, aber prägnanten Stücken seine Zuhörer zum ausgiebigem Lachen. Eine eher nachdenklich machende Erzählung gab es von Gertrud Mussmann, wollen wir tatsächlich 1000 Jahre alt werden und was ist schön, wenn alles schön ist? Schon auf Erden Engel sein, kann nicht unser Ziel sein, so lautete ihr Ergebnis.
Es gab noch eine ganze lange Reihe von Begebenheiten, die die gutgelaunten Akteure vor und nach der Pause zu berichten hatten. Bier, Wein, Schnaps und gutes Essen, alles prima, aber der Blutdruck und die Zentimeter auf den Hüften steigen leider an. Ob eine Klosettbürste als Hochzeitsgeschenk von Tante Mia wirklich angekommen ist, nein, irgendwann ist die junge Familie doch wieder auf Papier umgestiegen. Bauernschlaue Jagdhelfer überlisten die jagenden Akademiker aus Münster mit Bibelzitaten und ergattern das gebratene Spanferkel. Ein scheidungswilliges Ehepaar bekehrt der Pastor mit ausgiebigen Stockschlägen nach dem Vorlesen aus einem dicken Buch. Eine Auktion in „Muckebiärg“, dabei handelt es sich um Warendorf, kostet ein Ehepaar mehr als es erwartet hatte. Heiter, besinnlich, beschaulich und deftig, die Auswahl der Stücke war den Vortragenden gut gelungen, es machte Spaß zuzuhören und manchmal wurden die überraschenden Wendungen in den Geschichten sogar an den Tischen diskutiert. Die weiteren Lieder durften für die gute Laune ein Beweis sein „Dat Liäwen brengt viell Freid“, natürlich auch vom „Kapellmeister Werner Kövener“ begleitet, oder das Lied von der Distel, die wunderschön blühen kann, da machten die Anwesenden alle gerne mit. Nachdem auch die leckeren Eiserkuchen verzehrt waren, wieder einmal von Thea Rotthowe „handgemacht“, wie Hermann Kövener bei seinem Dank sagte, war der Abend auch schon zu Ende. Es wurde noch auf den Vortrag von Werner Schubert über Auswanderer, am kommenden Montag, 13. Januar um 19:30 Uhr, in der Windmühle in Glandorf hingewiesen und dann sang Heiner Eikelmann schon das „Guod goahn“.


« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks