HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Zurück zu den Wurzeln - Gäste aus USA im Heimathaus, 11.07.2013

Zurück zu den Wurzeln - Gäste aus USA im Heimathaus, 11.07.2013 Etwa alle fünf Jahre treffen sich die Nachfahren der Ostbeverner Brüder Wilhelm und Josef-Clemens Sander. Und so hieß es jüngst „Zurück zu den Wurzeln“ für die Verwandten aus den USA. Sie statteten der Bevergemeinde einen Besuch ab und unternahmen einen historischen Rückblick im hiesigen Heimathaus.
Zurück zu den Wurzeln hieß es jüngst für eine Gruppe amerikanischer Landsleute. Die verwandtschaftlichen Bande zwischen der Bevergemeinde und den USA wurden durch den Besuch einer Gruppe aus Oregon, Missouri und Washington weiter gepflegt. Etwa alle fünf Jahre kommt es zu den gegenseitigen Treffen der Nachfahren der Ostbeverner Brüder Wilhelm und Josef-Clemens Sander, nun konnten die hiesigen Abkömmlinge ihre Verwandten erneut willkommen heißen.
Wilhelm Sander, geboren im Jahr 1841, heiratete 1870 Maria Elisabeth Sendker, das Paar bekam zehn Kinder. Sein sechs Jahre jüngerer Bruder Josef-Clemens verlobte sich mit Klara Pferdekampf aus Westbevern. Die Brüder hatten einen kleinen Hof und arbeiteten als Böttcher und Fassbinder. Um der Einberufung zum Militär zu entgehen, verließ zunächst Josef Sander Deutschland und zog nach Quincces/Illinois, wo er als Vertreter für einen amerikanischen Saatgut-Betrieb arbeitete. Später zog er nach Moberly/Missouri, wo er 1877 Klara Pferdekampf heiratete. Das Paar kauft eine 16 Hektar große Farm und baute neben Gemüse und Melonen auch Getreide an.
Inzwischen machte Wilhelm Sander Pläne, um zu seinem Bruder nach Amerika auszuwandern. Er wollte nicht, dass seine Söhne vom Militär eingezogen würden. Er verkaufte seinen Bauernhof in Ostbevern und trat aus gesundheitlichen Gründen mit seiner Frau Elisabeth und seinen noch verbliebenen acht Kindern die weite Reise an. Bei seinem Bruder im Moberly kaufte Wilhelm eine Farm. Sein Leben in dem neuen Land war tragisch kurz. Im August 1887 starb die zweijährige Tochter, im gleichen Monat auch seine Frau Elisabeth. Am 30. Oktober des gleichen Jahres starb er selber an Tuberkulose.
Zu der Zeit hatten Josef-Clemens und seine Frau Klara vier Kinder, auch die Kinder des Bruders nahm das Paar auf. Sie behandelten alle Kinder gleich, heißt es in der Aufarbeitung der geschichtlichen Geschehnisse, die auch gleichzeitig eine Erzählung von Liebe, Mut und Entschlossenheit sowie dem tiefen Glauben an Gott ist.
Einen historischen Rückblick konnten die Besucher aus Amerika auch im hiesigen Heimathaus werfen. Dank der von Werner Schubert zusammengetragenen Exponate zur Auswandererausstellung erschlossen sich den Gästen interessante Zusammenhänge zur eigenen Geschichte. Auch Bürgermeister Joachim Schindler begrüßte die amerikanischen Besucher.
Auf diese wartete in den Tagen des Besuches noch ein weiteres informatives Programm, das von Verena Wibbels und Mechthild Wibbels organisiert wurde. Unter anderem stand ein abendlichen Grillfest am Dorfspeicher, das vom Shantychor musikalisch begleitet wurde, auf dem Plan. Außerdem zog es die Gruppe nach Westbevern und Telgte. Dort wurden das Religio und die St. Clemens-Kirche sowie das Goldschmiedemuseum von Gert Salzmann aufgesucht. Daneben stand eine Stadtführung durch Münster im Kalender der amerikanischen Gäste, für die der Deutschlandbesuch jedoch noch nicht zu Ende ist. Auf einer Rundreise werden sie noch weitere Verwandte besuchen.


« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks