HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Mitgliederversammlung 28.03.2011 Voller Terminkalender für die Heimatfreunde

Mitgliederversammlung Heimatverein 2011 Langweilig wird es den Mitgliedern des Heimatvereins sicherlich nicht. Das zeigte der Terminkalender, den die Vorstandsmitglieder vorweisen konnten. Davon konnten sich die Besucher der Mitgliederversammlung am Montagabend überzeugen. Der Höhepunkt des Jahres wird sicherlich die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Heimathauses sein, das im Mai gefeiert wird.

Etwa 30 Heimatfreunde konnte Vorsitzender Bernhard Frye begrüßen, bevor er die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren ließ. Er erinnerte an mehrere Archivführungen und Ausstellungen, die auch von Nichtmitgliedern gerne besucht wurden. Die plattdeutschen Abende, die in den Wintermonaten für großen Besucherandrang sorgten, fanden in Fryes Bericht besondere Erwähnung. Auch außerhalb des Heimathauses waren die Vereinsmitglieder oft unterwegs. Die traditionelle Mai-Radtour sowie das offene Singen im Telgenbusch zogen viele Interessierte an. Beliebt war zudem der Schnadgang. „Schaut man sich diese Veranstaltungen an”, so Frye, „stellt man fest, dass ein Großteil bereits einen festen Platz im Jahreskalender hat und von einem festen Stamm von Mitgliedern besucht wird”.

Mehrere Ausstellungen werden in den nächsten Monaten für Abwechslung im Heimathaus sorgen. Begonnen wird mit einer Fotogalerie von Aloys Pohlmann, die „Ostbevern gestern und heute” präsentiert. Die Eröffnung soll am 10. April stattfinden. Die Sammlung alter Postkarten sowie die Ausstellung alter Küchengerätschaften ist geplant. Eine Matinee Mitte Mai wird „A Cappella vom Feinsten” des Plattdeutschen Chores gemeinsam mit den „Swingersöhnen” anbieten. Besonderer Grund zum feiern steht am 22. Mai an. Mit einer Fotoausstellung soll das Fest zum zehnjährige Bestehen des Heimathauses eröffnet werden. Im Fokus steht dabei die Darstellung der Umbauphase von 1995 bis 2001 und die Nutzung seitdem. Ausflüge, das offene Singen und der Schnatgang werden neben den plattdeutschen Abenden den Veranstaltungsreigen abrunden.

Nach dem Bericht von Schatzmeister Rudi Eschkotte, der eine positive Bilanz ziehen konnte, präsentierte Werner Schubert topographische Karten der Bevergemeinde aus der Zeit von 1701 bis 1713, die damals „von Bernardten Johann Frey- und Edelherrn zu Büren und Ringelstein von Schenchinck Freyherrn zu Beveren und Asbeck” (Haus Bevern) in Auftrag gegeben wurden um die zu erwartende Heuer zu errechnen.

VON ANNE REINKER, WN-TELGTE



« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks