HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Volles Heimathaus beim Plattdeutschen Abend am 03.November 2010

Plattdeutsche Abend am 03.11.2010 Ungemütlich war es nur draußen, Nieselwetter, kräftiger Wind und Kälte. Aber wenn man die Tür zum Heimathaus geöffnet hatte, ein prasselndes Kaminfeuer verbreitete Gemütlichkeit und der Glühweinduft zog durch die ganze Tenne. Der zweite Plattdeutsche Abend am Mittwoch sorgte wieder einmal für ein volles Haus, über 60 Interessierte hatten sich eingefunden und warteten an den schön dekorierten Tischen auf das erste Klingelzeichen. Dann ging es los, Hermann Kövener begrüßte die Besucher mit seinem obligatorischen „Guoden Aobend leiwe Lüe“ und gab kurze Informationen zum Programm, auf das die Zuhörer gespannt sein durften.
Auf der Gitarre begleitete Werner Kövener das gemeinsam gesungene Lied „Luster, well kümp doa harin“, das den meisten Mitsängern besser als „Horch, was kommt von draußen rein“ bekannt war. Anni Preckel hatte dann mit ihrem besinnlichen und auch nachdenklich machenden Vortrag über das Leben, das auch nach dem Tod von Angehörigen weiter geht, aufmerksame Zuhörer. Die Vorträge über den Herbst, die ziehenden Schwalben, die sich schon auf den Stromleitungen gesammelt haben, damit brachte Hermann Kövener auch die späte Herbststimmung direkt in das Heimathaus. Wie immer deftig und mit viel Humor brachte Heinrich Reckermann die Zuhörer zum Lachen, wenn es um unverheiratete Söhne und Töchter ging, oder auch um einen Sohn, der nach durchzechter Nacht vor dem verschlossenen Haus stehen muss. Nachtarrest in Münster, eingesperrt auf der Bahnhofstoilette, Anni Preckel und Hermann Kövener erzählten diese lustige Begebenheit so gekonnt, dass viele Zuhörer sich gut die Nöte von „Schummeldrüsken“ vorstellen konnten. Ein Stück von Augustin Wibbelt mit dem Titel „Loat us singen“ gab es dann von Gerda Käuper, die mit der nächsten Episode über höhere Töchterschulen, studierte Landwirte und deren Nachwuchs pointenreich für Heiterkeit sorgte.

Vor der Pause gab es dann noch einmal Musik von Werner und Hermann Kövener, die das Lied „Fleigenjagd“ von Tönne Vormann vortrugen. Den Text hatten sie nicht etwa aus dem Internet oder von alten Aufzeichnungen, sondern ihre Mutter hatte aus der Erinnerung heraus die Passagen aufgeschrieben. Die Zuhörer spendeten nicht nur dafür, sondern auch für den tollen Vortrag anhaltenden Applaus.

Auch nach der Pause ging es flott und unterhaltsam weiter, weiße Westen wurden mit Schokoladenpudding bekleckert, Schmuggeln von Waren unter Kuhfellen ist auch nicht einfach, Halloween und das ganze drum herum wurde umfassend und kritisch beleuchtet. Es folgten noch viele lustige und interessante Beiträge, gemeinsame Lieder, ein selbst geschriebenes Gedicht über Ostbevern von Gerda Käuper, bis dann nach einem gemeinsamen Lied auch Heiner Eickelmann als Solist den Besuchern „Guodt goahn“ wünschte.

Der nächste Plattdeutsche Abend findet am Mittwoch, 01.12.2010 um 19.30 Uhr statt. Für alle, die mit dem Singen nicht so lange warten möchten, beim Spekulatiusbacken am Sonntag 21. November 2010 ist dazu beim Offenen Singen im Heimathaus auch wieder Gelegenheit. Der Vorstand des Heimatvereins lädt auch dazu ein.


« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks