HEIMATVEREIN
OSTBEVERN e.V.
Darstellung beeinflussen
Schriftgröße: [ kleiner ] . [ normal ] . [ größer ] .
  
Innenansicht der katholische Pfarrkirche
Innenansicht der katholischen Pfarrkirche vor dem Umbau während einer Trauung.
Bild: Heinz Lüning
Hauptnavigation Startseite. Heimatverein. Geschichte Ostbeverns. Bildergalerien. Termine. Presseberichte. Archiv. Login.
Seiteninhalt

Archiv-Berichte

Plattdeutsche Lieder, Dönekes, Musik und Jagdhornklang

Plattdeutsche Lieder, Dönekes, Musik und Jagdhornklang Jagdhornklang im Telgenbusch, aber nicht etwa zum Abschluß einer Jagd, sondern als Auftakt für das diesjährige Offene Singen in Plattdeutscher Sprache am Sonntag, 20. Juni 2010, um 17.00 Uhr. Gerade waren die letzten Töne der Bläser der Jagdhorngruppe Ostbevern verklungen, da legte auch schon die Abordnung des Musikvereins Ostbevern mit kräftiger Marschmusik los. Nach einigen Stücken, die die zwölfköpfige Gruppe perfekt zu Gehör brachte, übernahm Hermann Kövener die offizielle Begrüßung. In breitem Plattdeutsch und ohne Mikrofon, da "dat Quaterkästken", wie Hermann Kövener erläuterte, nicht richtig funktionierte, erzählte er lustig und launig die ersten Dönekes. Die "Biäwersänger", der Plattdeutsche Männerchor des Heimatvereins, standen als nächstes auf der Naturbühne. "Op't Pädken met Rädken" ging es durch die westfälische Landschaft ohne Verkehrslärm und Polizeikontrollen. Roland Rösing, der Dirigent des Chores erläuterte, wie es ist, wenn jemand einen Vogel hat. Seine Sänger konterten dann "Dat Liäwen wöar nur halw sau nett, wenn kienenen enen Vuogel hätt", daran schloss sich das gefühlvolle Lied "No'n Riägen" an. Vom Regen wurden die Zuhörer aber glücklicherweise an diesem Nachmittag verschont.
Jetzt waren die Besucher gefordert, mit den Liederheften fiel es nicht so schwer, "Dat Wannern doht de Möllers gärn" oder "Wann alle Pütts vull Water sind" mitzusingen. Nach weiteren Liedern übernahm es Hermann Kövener, die Zuhörer mit weiteren Dönekes zum Schmunzeln und Lachen zu bringen. Das verstand er wieder einmal ausgezeichnet und die Pointen waren perfekt vorgetragen und oft ziemlich überraschend. Der Applaus der vergnügten Besucher war Hermann Kövener immer wieder sicher.
In der Pause unterhielt der Musikverein die Gäste, dann folgte schon der zweite Teil des offenen Singens, wieder mit bekannten Volksliedern, natürlich in der Plattdeutschen Sprache. Weitere interessante Geschichten erzählte Hermann Kövener den Zuhörern, die davon kaum genug bekommen konnten. Die Biäwersänger brachten mit "Moder Witt" fast Polkaklänge in die Grünanlage an der alten Mühle. Danach erzählten die Bänkelsänger, eine Formation aus dem Kreis der "Biäwersänger", einiges vom Chor, vom Singen und auch von Ostbevern und der Geschichte des Ortes. Zum "Wat wullen wi drinken" gab es für die Sänger als Antwort ein kühles Bier vom Vereinsvorsitzenden Bernhard Frye. Alle gemeinsam sangen dann "Mien Biäwerland - mien Heimatland" und der Chor "Wenn Früönde utenanner goaht" bevor Heiner Eickelmann als Solist "Guod goahn" vortrug. Daran schlossen sich noch einmal Jagdhornklänge der Bläsergruppe an. Der Musikverein unterhielt die Besucher dann noch längere Zeit, als diese am Grill oder am Getränkestand den Abend ausklingen liessen. Die Organisatoren haben vorgesehen, auch im nächsten Jahr wieder im Telgenbusch aufzutreten.



« zurück zum Presse- und Bericht-Archiv


 


  nach oben  
 
Öffentliches Lesezeichen bei Mr. Wong Öffentliches Lesezeichen bei Linksilo Öffentliches Lesezeichen bei Icio Öffentliches Lesezeichen bei Oneview Öffentliches Lesezeichen bei Linkarena Öffentliches Lesezeichen bei Del.icio.us Öffentliches Lesezeichen bei Seekxl Öffentliches Lesezeichen bei Newskick Öffentliches Lesezeichen bei Technorati Öffentliches Lesezeichen bei Yigg Öffentliches Lesezeichen bei Digg Öffentliches Lesezeichen bei Google Öffentliches Lesezeichen bei Reddit Öffentliches Lesezeichen bei Simpy Öffentliches Lesezeichen bei Diigo Öffentliches Lesezeichen bei Furl Öffentliches Lesezeichen bei Yahoo Öffentliches Lesezeichen bei Spurl Öffentliches Lesezeichen bei Netscape Öffentliches Lesezeichen bei Blinklist Öffentliches Lesezeichen bei Blogmarks